AlltagsAbenteuer
Schreibe einen Kommentar

(Anzeige) Für kleine Abenteurer: WWF YOUNG PANDA Camps

WWF Kinder- und Jugendcamps01

Der Sommer steht vor der Tür und damit viele, viele Ferientage. Bei uns ist es noch nicht ganz soweit und ich bin aktuell dabei unsere persönlichen Forscherwochen für die Kids vorzubereiten. Das geschieht hier nun das dritte Mal in Folge und immer denke ich darüber nach, ob und wann es mit einem Naturcamp der besonderen Art losgehen könnte? Zum Beispiel mit einem der WWF YOUNG PANDA Camps. Hier bekommt ihr schonmal einen guten Überblick. 

Für kleine Abenteurer: WWF YOUNG PANDA Camps02

Bildquelle WWF

Für kleine Abenteurer: WWF YOUNG PANDA Camps

Die WWF YOUNG PANDA Camps werden angeboten vom WWF, wie der Name schon sagt, und zwar deutschlandweit. Es handelt sich dabei um Feriencamps, die in den Pfingst-, Sommer- und Herbstferien stattfinden und ich finde das Angebot großartig. Kinder ab 7 Jahren können die unterschiedlichsten Abenteuer im Wald, am Bach, in Baumkronen oder im Elbtal erleben. Entdeckertouren, bei denen Fledermäuse und Frösche beobachtet werden. Kinder lernen eigene Biberburgen zu bauen oder was sich aus Brennnesseln oder Spitzwegerich alles zubereiten lässt. Die Angebote und Inhalte der WWF Kinder- und Jugendcamps sind vielfältig und mit Bedacht ausgewählt. Das Feriencamp „Von den wilden Tieren lernen“ hat es mir persönlich besonders angetan.

Von den wilden Tieren lernen

Eine eigene kleine Hütte aus Totholz bauen, spätabends am Lagerfeuer sitzen und Stockbrot backen, um danach unter freiem Himmel zu schlafen. Am nächsten Tag die Tiere des Waldes beobachten und sich auf die Suche nach Essbarem machen, das ist Teil dieses WWF YOUNG PANDA Camps Nr. 22. Ganz nach dem Motto der Campleiterin Carolin Schupp: „Überall darf mehr Natur sein“, geht es ab nach draußen. 

Für kleine Abenteurer: WWF YOUNG PANDA Camps03

Bildquelle WWF

Dieses Kindercamp findet in der ersten Augustwoche statt und es gibt tatsächlich noch freie Plätze. Wäre unser Sommer nicht schon so verplant mit Festivitäten und meine Kinder alt genug, dann würde ich sie dort anmelden und Natur hautnah erleben lassen. Doch solange die Kids noch zu jung sind, setzen wir ähnliche Dinge für uns hier Zuhause um – in reduzierter Form. Für die älteren Kinder und Jugendliche, sind diese Camps eine großartige Idee.

In diesem Camp ist eine Woche Abenteuerurlaub im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald in Baden-Württemberg geplant. Walderkundungstouren, einen Besuch im Hochseilgarten Wüstenrot und in der dortigen Greifvogelanlage zählen zum Programm dieses WWF YOUNG PANDA Camps. Ein buntes Workshop-Angebot, in dem für jeden etwas dabei ist. Sei es das Erlernen von Feuertechniken, Waldtheater, Wissen sammeln über Tiere und Pflanzen, Yoga für Kinder oder Outdoor- und Kooperationsspiele für die gesamte Gruppe – das erwartet die Teilnehmer dieser Kinder- und Jugendfreizeit.

Mit dem WWF auf Entdeckertour

Ich habe noch ein bisschen weiter recherchiert und festgestellt: Die Anzahl der Feriencamps vom WWF ist riesig, angepasst an drei verschiedene Altersstufen, und die Vielfältigkeit an Aktivitäten unglaublich. Jedes Mal wenn ich darüber nachdenke, was ich meinen Kindern auf so einer Jugendfreizeit wünsche, komme ich zu folgenden Punkten:

  • Action draußen in der Natur. Sei es im Wald, in den Baumkronen, am Wasser, auf einer Almwiese oder in den Bergen
  • Erfahrungen mit den Pflanzen, Tieren und natürlichen Gegebenheiten, denen wir uns im Alltag so oft entziehen
  • Wissen und Verstehen von den Lebewesen und Vorgängen um uns herum. Seien es praktische Tipps, wie ich mir im Wald einen Unterschlupf baue oder aber, welche Wildpflanzen bekömmlich sind und welche nicht.
  • Abenteuer und das Erlebnis im Einklang mit der Natur zu leben

Mitmachen, entdecken, im Wald übernachten und fürs Leben lernen – das lässt mich schon jetzt so begeistert sein von diesen WWF YOUNG PANDA Camps. Auch die Tatsache, dass nicht erst Jugendliche, sondern schon die 7-Jährigen teilnehmen können. Schaut euch das Angebot des WWF einfach mal selber an.

WWF Kinder- und Jugendcamps04

Bildquelle WWF

Über diesen Link erhaltet ihr eine Übersicht über alle angebotenen WWF Jugend-Camps. 

Was habt ihr in den Ferien vor? Wer von euch hat schon Erfahrungen mit einer Kinder- und Jugendfreizeit vom WWF gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.