AlltagsAbenteuer
Kommentare 12

(Anzeige) Spiel zu verschenken. Dixit von Libellud und Asmodee

Dixit Libellud Asmodee 03

(Anzeige) Die Tage werden kürzer und am Abend bricht wieder viel schneller die Dunkelheit herein. Für uns ist das – spätestens – der Augenblick, in dem es Zeit wird, den Spieleschrank zu öffnen, ihn zu durchforsten und die Spiele hervorzuholen, die über den Sommer in Vergessenheit geraten sind. Erst dann fällt auf, welches Spiel wir schon länger verliehen oder welches wir unbedingt dazuhalten und ausprobieren müssen. Oft entscheiden wir zu diesem Zeitpunkt, welches neue oder alte Spiel unbedingt in den kommenden Wochen gespielt werden soll. Die Wahl fiel dieses Mal unter anderem auf Dixit, ein Spiel, das viel Phantasie erfordert und von dem ich schon so oft so viel Positives gehört hatte.

Dixit – das Spiel der Bilder und Geschichten

Wie ihr vielleicht (richtig) herauslest: Ich habe Dixit von Libellud und Asmodee erst vor kurzem selber kennengelernt und mich riesig gefreut, es für euch mit Freunden testen zu dürfen.

Vorweg: Ich finde es großartig!! Am liebsten würde ich es behalten, weil es ein so fantasievolles, kreatives Spiel ist. Noch dazu Spiel des Jahres 2010. Doch dazu am Ende des Blogartikels mehr.

Erst vor einigen Wochen hatte ich also Gelegenheit Erwachsenen dabei zuzuschauen, wie sie dieses Spiel bis tief in die Nacht hinein spielten. Schwere Augenlider und bleierne Müdigkeit hielten sie nicht davon ab, noch eine Runde und noch eine Runde und noch eine Runde zu raten und sich zu schrägen Bildern noch schrägere Aussagen oder Titel auszudenken.

Dixit Asmodee 02

Die Spiellust der anderen war ansteckend, die gemeinsame Zeit eine sehr sinnvoll verbrachte und ich bin davon überzeugt, dass Dixit Gehirnwindungen anspricht, die wir im Alltag nicht unbedingt beanspruchen. Doch das ist lediglich meine laienhafte Vermutung und der Versuch zu begründen, warum dieses Gesellschaftsspiel so ansteckend ist.

Dixit: Auf ins Spielvergnügen mit Asmodee

Ich weiß nicht, wer oder ob überhaupt jemand von euch dieses Spiel kennt. Darum stelle ich es euch zunächst mal eben vor.

Das Spiel

Eine Runde des Spiels dauert etwa 30 bis 45 Minuten und kann mit 3-6 Spielern gespielt werden. Zum Spielzubehör gehören

1 Punkteskala im Innern der Schachtel,
84 Bildkarten
36 Abstimmungsplättchen (6 Farben von 1-6)
6 Hasen-Spielsteine aus Holz

Dixit Asmodee 01

Die Hasensteine, wie auch die Spielidee und die Bilder der Bildkarten erinnern mich immer wieder an Alice im Wunderland. Ihr wisst schon: Der Hase, der Alice mit sich in den Hasenbau nimmt. Die total verrückten Dinge, die Alice im Wunderland mit der Grinsekatze und den anderen Figuren erlebt, sind ähnlich fantasievoll wie die künstlerischen Bilder der Bildkarten.

Eine Runde

In jeder Runde ist ein anderer Spieler der sogenannte Erzähler, der sich für eine seiner Bildkarten eine Aussage, ein Zitat, vielleicht auch einen Insider mit einem der anderen Mitspieler überlegt. Seine Karte dazu legt er verdeckt in die Mitte. Nun sind die anderen Spieler an der Reihe, eine zur Aussage passende Bildkarte aus den eigenen Handkarten zu wählen und sie ebenfalls verdeckt in die Spielmitte zu legen. Die gemischten Karten werden nun aufgedeckt und jeder hat zu entscheiden, welche der offen liegenden Karten vom Erzähler stammt.

Mit einem verdeckten Abstimmungsplättchen wird getippt. Nach Offenlegung der Karten und ihrer Herkunft werden Punkte verteilt und die besagten Hasen-Spielsteine ziehen auf der Punkteskala in Richtung Ziel. Oder auch nicht.

Dixit Libellud Asmodee 04

Es ist unglaublich was für Assoziationen und was für eine Dynamik Liedtexte oder auch einzelne Wörter wie „Magnetismus“ entfachen können. Wie schon geschrieben: Ich mag das Spiel sehr!

Dixit unterm Weihnachtsbaum?!

Unbedingt! Ich möchte euch mit diesem Spiel eine Freude machen. Immer wieder fragt ihr bei mir nach, was wir uns in unserer Familie so schenken? Sei es zu Weihnachten oder zu Geburtstagen. So ein Spiel wie Dixit käme bei uns in Frage.

Das Thema ist gerade ja sowieso wieder hochaktuell, da ich Wünsche meiner Kinder an die Verwandtschaft und Paten weitergeben darf. Das ist echt schwierig, wenn die Kids nur drei Wünsche auf den Wunschzettel schreiben und das eine Holzperlen zum Fädeln, das andere eine lila Leggings und das dritte ein Quartett sind. Ich bin total froh über ihre Bescheidenheit. Aber beim Verteilen wird es mitunter schwierig.

Also wünschen wir uns oft besondere Zeiten. Einen Besuch im Museum oder einen gemeinsamen Tagesausflug oder eine besondere Aktion zwischen K2 und Oma, wie zum Beispiel Kuchen backen und „Kaffee trinken“. Solche Dinge.

Auch ein Gesellschaftsspiel, meistens ist es in der Tat ein Spiel des Jahres, gehört für uns in diese Kategorie. Meist wünschen wir uns das sehr konkret, um der Gefahr zu entgehen, dass wir an Weihnachten plötzlich vor zehn neuen Spielen sitzen. Unsere Familie hat sich darauf inzwischen sehr gut eingestellt und ich bin unglaublich froh, dass es gelingt.

So, und Dixit von Libellud und Asmodee ist nun tatsächlich so ein Spiel. Das Spiel des Jahres 2010 hat es auf die Liste geschafft. Wir haben dieses Spiel nicht. Denn selbst das Spiel, das ich euch hier vorstelle, ist nur ein Exemplar, das wir für euch getestet haben, um es an wen von euch weiter zu verschenken.

Dixit Libellud Asmodee 05

Was hältst du davon?

Verlosung von Dixit – Spielspaß garantiert!

Kennst du das Spiel Dixit schon? Wenn nicht, magst du es zum nächsten Spieleabend mit Freunden auch ausprobieren?

Dixit Banner Asmodee

Ist das der Fall, dann mach mit! Folgende Regeln gelten für die Verlosung: Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Blogartikel mit einer Antwort auf die Frage, zu welchem Anlass, du das Spiel ausprobieren möchtest. Die Verlosung endet am Montag, den 27.11.2017 um 23:59 Uhr. Der Gewinner wird am darauffolgenden Tag bis um 20Uhr ausgelost und per E-Mail benachrichtigt. Du hast 24h Zeit dich bei mir zu melden. Sollte das nicht passieren, verlose ich neu. Mach mit, wenn du mindestens 18 Jahre alt bist.

Verlost wird das in diesem Blogartikel vorgestellte Dixit von Libellud und Asmodee, Spiel des Jahres 2010. Auszahlen kann ich dir nix. Verschickt wird innerhalb Deutschlands via Post. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teil den Beitrag gerne auf Facebook oder Twitter oder auf einem eurer anderen Social Media Kanälen. Das ist keine Bedingung, um im Lostopf zu landen, tut mir und meiner Blogarbeit jedoch sehr gut. Auf geht’s!

12 Kommentare

  1. Dixit ist großartig!
    Wir haben das Spiel auch hier stehen und spiele es viel zu selten!
    Also: thumps up für das Spiel, aber geschenkt brauche ich es nicht, da ich es schon habe. 😉

  2. Oh, das liest sich spannend. Das würden wir gern auch mal spielen, vermutlich würde ich es mit in den Garten nehmen, um nachdem die letzten Blätter zusammen geharkt wurden, sich neben dem Ofen zu setzen und mit hochrotem Gesicht von der frischen Luft den Abend mit einem tollen Spiel zu verbringen. LG Ines

  3. Das ist ja schade, da ich das Spiel schon kenne, kann ich es nicht ausprobieren und somit nicht an der Verlosung teilnehmen.
    Doch ich würde es gerne mit meinen Mitarbeitern am nächsten Teamtag spielen und schauen was da passiert.
    Viel spass demjenigen, der gwinnt.

  4. Dieses tolle Spiel würde ich gerne zu Hause, als auch mit den Kindern in der Schule ausprobieren. In der Nachmittagsbetreuung ist gerade jetzt in den Herbst- und Wintertagen Zeit für neue Spiele. Auch als Familie spielen wir gerne.
    Ich würde mich freuen, wenn wir gewinnen würden.

  5. Peggy sagt

    Ich würde das Spiel gerne mit meinen beiden großen Töchtern spielen, wenn der Papa sich am Wochenende um die beiden „Kleinies“ kümmert.

  6. Ingrid sagt

    Meine Kinder lieben Spieleabende, wobei die Schwierigkeit darin besteht etwas zu finden, dass für Menschen mit 44, 41, 13, 9 und 4 geeignet ist (wobei die Jüngste nur die Spielsteine setzt und mithilft 🙂 ).

    Ich glaube, Dixit wäre so ein Spiel das für uns taugt und würde es meiner Familie furchtbar gern zu Weihnachten schenken!

  7. Ligeia sagt

    Wenn der Ofen an ist und wir von draußen rein kommen, dann wäre der richtige Moment! Und meine Kinder würden sich auch wie Bolle freuen…

  8. Mirjam Link sagt

    Hallo!
    Nun habe ich gerade gesehen, dass sie Auslosung noch nicht begonnen hat und bewerbe mich auch um das Spiel. 🙂
    Wir spielen auch sehr gerne. Gestern hatten wir deutsch-französisch-englisch-brasilianischen Besuch und haben nach den leckeren Essen noch ein Spiel gespielt. Da hab ich mir überlegt, welches witzige Spiel viele verschiedene Menschen zusammenbringt und gleichzeitig beim Kennenlernen hilft. Vielleicht könnte Dixit bei der nächsten Einladung viel Spaß bringen.

    Viele Grüße, Möhre

  9. Pingback: Nachhaltige Weihnachten mit dem Karmakalender | MamaDenkt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.