Minimalismus & Nachhaltigkeit, Nachhaltigkeit
Kommentare 7

Nachhaltig jetzt. Instagram Challenge: #nachhaltigJETZT

Ihr Lieben, ich poste das jetzt einfach ins große weite Netz, bevor ich noch weitere Wochen und Monate mit meiner Idee durch die Welt gehe und es nicht endlich, endlich einfach lostrete. Folgende Idee: Wir alle gemeinsam gehen jetzt los und setzen Nachhaltigkeit JETZT um. Im Alltag.  Heute.  Nachhaltig jetzt. #nachhaltigJETZT. Wir winken dem inneren Schweinehund lächelnd zu, lassen ihn hinter uns und motivieren uns gegenseitig nachhaltig zu leben. Jetzt.

Nachhaltig jetzt.

Wie ich mir das vorgestellt habe: Die Idee entspringt meinem grünen Herz und einer Instagram Challenge, an der ich im Mai teilgenommen habe. Es ging um ein anderes Thema, aber die Ziele waren sehr ähnlich mit denen, die ich mir für diese Challenge in Sachen Nachhaltigkeit und GreenLiving erhoffe und wünsche:

Austauschen, Netzwerken und von einander lernen. Aber vor allem, etwas gemeinsam auf die Beine stellen, das Aufmerksamkeit erregt, vor Augen tritt und die Welt grüner und nachhaltiger werden lässt.

Motiviert und angeregt durch Dinge, die mir gerade im wahren Leben und aktuell auch hier im Netz vor die Füße fallen, lade ich euch JETZT ein!

Ich möchte dich jetzt im Juni zu der Instagram Challenge #nachhaltigJETZT einladen.

Ziel dieser Instagram Challenge

#nachhaltigJETZT verfolgt drei Ziele:

  • Zu motivieren nachhaltig im Alltag unterwegs zu sein. Jetzt und nicht morgen.
  • Andere Menschen, Blogger und Unternehmen kennenzulernen und sich zu vernetzen.
  • Den eigenen Blog vorzustellen und zu erleben, wie viele Menschen nachhaltig jetzt unterwegs sind.

Nachhaltig sein kann so unterschiedlich und vielfältig aussehen. Nachhaltig konsumieren, leben, sich fortbewegen – was auch immer. Hauptsache es steckt an und reißt mit!

Am Mittwoch, den 07. Juni 2017 geht es los.

Direkt nach den Deutschen Aktionstagen in Sachen Nachhaltigkeit, die am 05.06.2017 enden.

Wie funktioniert #nachhaltigJETZT?

Mitmachen kann jeder. Egal, ob mit oder ohne Blog, ob großer Blog oder kleiner Blog, ob Privatperson mit grünem Herz oder Öko-Unternehmen mit nachhaltig grüner Unternehmensstruktur. Dabei sein ist alles, denn gegenseitiges Motivieren macht uns stark.

Das Mitmachen ist ganz einfach und ich orientiere mich ein wenig an der Instagram Challenge, bei der ich selber schon dabei war – einfach weil es so gut passt.

Du postest zu dem jeweiligen Tag und Thema ein passendes Bild auf Instagram und verwendest dabei den Hashtag #nachhaltigJETZT. Der Hastag ist wichtig, denn nur so wird dein Beitrag ein Teil dieser Instagram Challenge. Nur so kannst du von den anderen Teilnehmern gefunden werden.

Muss ich jeden Tag dabei sein?

Das Ganze soll Spaß machen und motivieren. Wenn du es an einem der Tage mal nicht hinbekommen solltest, dir eine Aufgabe zu schräg erscheint oder es nicht schaffst, ein Foto zu knipsen – dann vielleicht am nächsten Tag. Es geht um Motivation und Begeisterung. Die geht verloren, wenn du dich stresst.

#nachhaltigJETZT auf anderen Social Media-Kanälen

„Ich nutze aber gar kein Instagram.“ – „Eigentlich bin ich viel lieber mit nur 140 Zeichen unterwegs und auf Facebook mit meinen grünen Followern vernetzt.“ – SUPER! Du kannst natürlich auch auf all diesen anderen Kanälen mitmachen und dazu beitragen, dass es grüner und nachhaltiger in unserem Alltag wird. Wie gesagt, denk an den Hashtag, damit du gefunden wirst und wir gemeinsam auch auf den anderen Kanälen Aufmerksamkeit erregen.

So, und jetzt bin ich gespannt. Wahnsinnig gespannt! T-O-T-A-L aufgeregt, was da ab dem 07.Juni 2017 passiert. Denn das Internet ist ein Dorf, so scheint es bei Zeiten. Ich freu mich neue Blogs und die Menschen dahinter kennenzulernen und bin neugierig auf eure Bilder und Beiträge.

Mit dabei sind zum Beispiel

Das wird richtig gut mit euch!

Auf Instagram findest du mich unter @mamadenkt. Mit der Challenge geht es am Mittwoch, den 07.06.2017 so richtig los. Bist du dabei?

  • Komm, vernetz dich mit mir auf Instagram.
  • Du bist nicht bei Instagram? Dann poste dein Bild zur Tagesaufgabe auf meiner Facebook-Fanpage von MamaDenkt. 
  • Hinterlasse einen Kommentar, wem wir auch unbedingt noch Bescheid geben sollten. Einer größeren Institution oder Organisation? Einem Projekt?
  • Lade andere ein, mitzumachen und teile, was das Zeug hält.
  • Kennt ihr Blogger, die wir mit ins Boot holen sollten? Immer her damit.

7 Kommentare

  1. Nur zur Info, der Link „Daija von liebevollerleben.de“ zeigt auf die falsche Seite 😉
    LG Tom

  2. Pingback: 24 Tipps für Nachhaltigkeit - Update - Allerlei Magazin

  3. Pingback: Plastikfrei: 5 Tipps gegen das Plastikimperium | MamaDenkt.de

  4. Pingback: #Nachhaltigjetzt - wie du umweltbewusst leben kannst • Mami rocks

  5. Pingback: Weniger Müll mit den fünf Rs: refuse, reduce, reuse, recycle, rot - liebevoller leben

  6. Hallo Rachel!

    Finde ich super, dass Du Dich für das Thema so engagierst! Da ich nicht auf Instagram bin leider keine Fotos von mir.

    Aber ich wünsche Dir, dass ganz viele daran teilnehmen um zu zeigen, dass es auch anders geht.

    lg
    Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.