Lese:Stoff

Zeigt einen Taschenkalender und einen Familienkalender mit dem Titel "vergissmeinnicht"

Lesestoff: vergissmeinnicht 2021. Ein Taschenkalender

(Rezension|Werbung – erschienen und als Geschenk zur Verfügung gestellt von der Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH) Planungssicherheit. Ein Wort, das in diesem Jahr von ganz besonderer Bedeutung war, einfach weil es sie kaum bis gar nicht gegeben hat. Weder im Job, noch im schulischen Alltag, geschweige denn im Alltag einer Familie. Ein Taschenkalender, dann noch mit dem Titel vergissmeinnicht, könnte in diesem Moment unnötig erscheinen. Mit Recht.

Doch was wäre, wenn es gar nicht so sehr ums Planen geht? Und noch weniger um eine vermeintliche Sicherheit? Was wäre, wenn ein Kalender, egal ob Taschenkalender oder Tischkalender, Familienkalender oder Bullet Journal, Tagebuch oder Notizheft dazu dienen, die schönen Augenblicke nicht zu vergessen? Sie festzuhalten, um irgendwann rückblickend auf sie zu schauen.

DUDEN Weltenfänger Rezension MamaDenkt

LeseStoff: DUDEN Weltenfänger – Material

  • von

(Rezension) (erschienen im und freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom DUDEN Verlag) Die Sommerferien liegen nun schon einige Zeit zurück und die nächste schulfreie Zeit steht vor der Tür. Bei uns waren diese freien Zeitfenster noch nie lernfreie Zeitfenster. Entweder haben wir gemeinsam unsere familieninternen Forscherwochen organisiert oder aber sind irgendwohin gefahren, um Wissen aufzusaugen, beispielsweise im April ins Klimahaus nach Bremerhaven. Manchmal kommt es auch vor, dass ich mich nach konkretem Material umsehe, mit dem wir ganz bestimmte schulische Inhalte wiederholen, entdecken oder vertiefen können. Heute stelle ich euch daher das DUDEN Weltenfänger – Material vor, auf das ihr hier schon einen Blick werfen könnt.

Simplify your home Rezension MamaDenkt

Lesestoff: Simplify your Home. Der Minimalismus-Praxisguide von Cary Melander Fortin und Kyle Louise Quilici

(Rezension) (erschienen und freundlicher Weise zur Verfügung gestellt vom Knesebeck Verlag) Ein langer Titel – ich weiß. Und dennoch lohnt es sich ihn und auch die Namen der Autorinnen in ihrer Gänze zu nennen. Ich möchte euch heute ein Buch vorstellen, das Cary und Kyle geschrieben haben und das mich sehr inspiriert hat. Es ist so gut, dass ich meine Kräfte in den kommenden Wochen noch einmal bündeln werde, um bei uns Zuhause nochmal neu das Motto “Simplify your Home” umzusetzen.

Einfach anziehend oekom MamaDenkt

LeseStoff: Einfach anziehend. Kirsten Brodde und Alf-Tobias Zahn

(erschienen und freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom oekom Verlag) Irgendwann zwischen den Jahren händigte mir der Briefträger das neue Buch von Kirsten Brodde & Alf-Tobias Zahn aus. Die beiden stellen sehr alltagsnah und konkret zusammen, wie wir als Konsumenten mit dem Phänomen “Fast Fashion” umgehen können. Welche Hebel wir haben, um uns nachhaltiger zu kleiden, könnt ihr hier nachlesen.

Karl Kessel Schneewittchen-Fall JohannaTrommer MamaDenkt

LeseStoff: Karl Kessel. Der Schneewittchen – Fall von Johanna Trommel

(Rezension) (erschienen und freundlicher Weise zur Verfügung gestellt vom Neckarufer Verlag) Irgendwie bin ich dieses Jahr noch zu keinem einzigen Krimi gekommen. Dabei lese ich sie so gerne. Doch irgendwie finde ich keine Ruhe. Als dann die Vorstellung und das Angebot einer Buchbesprechung zum aktuellen Fall von Karl Kessel kam, konnte ich nicht anders.

Lesestoff Kids for the Ocean beach cleaner

LeseStoff: Kids for the Ocean von Anne Mäusbacher beach cleaner

(Rezension) (herausgegeben und freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Pazifik-Informationsstelle Neuendettelsau) Vor ein paar Wochen bin ich der Autorin des Buches, das ich euch heute vorstellen möchte, auf einer Konferenz begegnet. Sie hatte ihr Buch dabei und tatsächlich kannte ich es sogar schon. Nur ein passendes Bild derjenigen, die es geschrieben hatte, fehlte mir noch. Anne Mäusbacher ist die Mutter, die das Lehrprogramm “Kids for the Ocean” entworfen, zu diesem Titel ein Buch verfasst und beach cleaner gegründet hat.

Hier sind wir OJeffers NordSüdVerlag MamaDenkt

LeseStoff: Hier sind wir. Anleitung zum Leben auf der Erde. Oliver Jeffers

(Rezension) (erschienen im und freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Nord Süd Verlag) Was wäre, wenn jeder von uns, vor seinem Start auf dieser Erde eine Anleitung zum Leben auf der Erde erhielte? Was wäre, wenn wir zu gegebenem Zeitpunkt – am besten immer wieder – gesagt, vorgelebt und gezeigt bekämen, was es bedeutet in und mit dieser Erde und natürlich all ihren Mitbewohnern zu leben? Auf uns alle Acht zu geben?

natürlich leben RSullivan KnesesbeckVerlag MamaDenkt

LeseStoff: natürlich leben von Rebecca Sullivan

(Rezension) (erschienen und freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Knesebeck Verlag) Es gab schon immer im Jahr zwei Zeiträume, in denen mein Drang Dinge selber zu machen, neu auszuprobieren und dabei natürlich zu leben besonders groß war. Das war einmal im Frühjahr, wenn alles neu erwacht und blüht. Aber auch der Herbst, wenn die Ernte eingefahren wird.

Seitdem “natürlich leben” ein großer Teil unseres Lebenskonzepts geworden ist, geht es mir auch in den anderen beiden Jahreszeiten so. Auch im Sommer und Winter lassen sich Dinge selber machen.

Lichtgestalten und Sterneguckern HannaBuiting MamaDenkt 01

LeseStoff: Von Lichtgestalten und Sterneguckern. Ein Adventskalenderbuch von Hanna Buiting

(Rezension) (erschienen und freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom neukirchener verlag) Wenn’s draußen dunkel wird und ungemütlich, wir uns nach Glitzersternchen und Wärme, Licht und kuschelige Sofadecke sehnen, dann machen wir es uns fein. Letztes Jahr mit diesem Adventskalenderbuch. Auch dieses Jahr habe ich es wieder aus dem Schrank gesucht. Diesmal sogar etwas früher als sonst. Wieso denn warten auf den 01.12., wenn sich das Herz jetzt schon danach sehnt?