Zum Inhalt springen
Die grüne Lüge KHartmann MamaDenkt 01

LeseStoff: Die grüne Lüge von Kathrin Hartmann

(Rezension) (erschienen im und freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom BLESSING Verlag) Es ist fast Mitte September und ich habe knapp vier Monate an dem Buch von Kathrin Hartmann mit dem Titel “Die grüne Lüge. Weltrettung als profitables Geschäftsmodell” gelesen.

Selber machen statt kaufen smarticular Cover

LeseStoff: Selber machen statt kaufen. Haut & Haar von smarticular

(herausgegeben und freundlicherweise zur Verfügung gestellt von smarticular.net) Ich möchte euch heute ein Buch vorstellen, das ich die Tage von smarticular zugeschickt bekommen habe.  Dabei dreht sich alles ums “selber machen statt kaufen”. Ihr könnt das Buch am Ende des Beitrages gewinnen. Wie das funktioniert und was ihr dafür tun müsst, lest ihr weiter unten.

KOSMOS Natur 05

(Anzeige) Drei tolle Bücher von KOSMOS Natur zu verschenken

(Anzeige) Es wird Weihnachten, ihr merkt es vielleicht schon. Denn so langsam gibt es ein kleines Seeligkeitsding nach dem anderen, das ich über MamaDenkt an euch verschenken will. Letzte Woche war es ein Spiel, heute sind es drei ganz spannende Bücher, die der KOSMOS Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Von KOSMOS Natur gibt es nämlich eine neu entworfene Bilderbuchreihe, die ich euch hier vorstellen möchte und von der ich drei Bücher unter euch verlosen werde.

Vielleicht kennt ihr diese unerwarteten, wenngleich einleuchtenden Fragen von euren Kindern ja auch, wie zum Beispiel: Lebt der Mistkäfer im Mist? Muss der Löwe eigentlich auch zum Frisör? Muss der Waschbär früh ins Bett? Putzen sich Haie auch die Zähne? Die haben doch nur Flossen! Rollt der Frosch seine Zunge ein? Wie putzen sich Nilpferde eigentlich den Popo ab?

Kleiner Eisbär 02

LeseStoff: Kleiner Eisbär. Lars und die verschwundenen Fische. Hans de Beer

(erschienen und freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom NordSüd-Verlag) Herzlichen Glückwunsch kleiner Eisbär!! Vor zwei Wochen kam es schon in der Sendung mit der Maus: Du feierst dieses Jahr Geburtstag. Deinen 30.ten!!! Konfetti!!

Wer hat’s an dem Sonntag noch gesehen? Der kleine weiße, unglaublich mutige Held auf vier Pfoten. In jedem Buch aufs Neue erleben Lars der kleine Eisbär und seine Freunde ein spannendes Abenteuer, meistens tief oben im Norden.

Im aktuellen Bilderbuch zum Geburtstagsjubiläum geht es um Fische. Verschwundene Fische. Bevor ich euch ein bisschen was zur Geschichte erzähle, hier ein paar Formalia zum Buch.

Berufe rund ums Meer 02

LeseStoff: Berufe rund ums Meer: Fischer. Bernd-Uwe Janssen

(erschienen und freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Willegoos Verlag) Ich habe euch im Sommer einen tollen nachhaltigen Kinderbuchverlag vorgestellt: Willegoos. Erinnert ihr euch? Hier findet ihr den Link, um euch das Interview mit Susanne Tiarks nochmal durchzulesen. Ich habe euch damals im Anschluss schon eines der Bücher von Willegoos vorgestellt, das den Titel “Pepe der Pupsroboter” trägt. Den Link zu dieser Rezension findet ihr hier. Ich habe noch ein zweites Buch von Willegoos gelesen, das sich rund ums Meer und einen ganz besonderen Beruf dreht: Den der Fischer.

Dieses Jahr hatten wir wirklich viel Kontakt mit dem Meer. Sei es im Sommer in Skandinavien, im Herbst in Holland oder jetzt in Hamburg. Es gab viele Dinge rund ums Meer und ich habe mir sehr häufig Gedanken über diesen Lebensraum gemacht.

Ich habe Schweinswale gesehen und spätabends eine Robbe, die nur vier Meter von mir entfernt am Strand entlang geschwommen ist. Dann waren da die gefundenen Muscheln aus Perlmutt und auch der viele Müll, wenn wir am Strand entlang gegangen sind. Immer fanden wir große Plastikschnüre, Folienstücke und immer war da die Frage, was von den Körnchen am Strand war Sand, was zerriebenes Plastik, sogenanntes Mikroplastik?