Alle Artikel in: nachhaltig leben

Plastik-Kleidung und Mikroplastik

Was tun mit alter Plastik-Kleidung?

Das Einweggeschirr, zumindest ein Teil davon, wurde durch einen Beschluss des EU-Parlaments verboten und soll bis 2021 umgesetzt werden. Mir persönlich ist das viel zu lange hin, weil wir JETZT unbedingt tätig sein müssen. Aber gut, besser als gar nichts. Denn dass wir uns was gegen das Müllaufkommen einfallen lassen müssen, ist schon lange klar. Auch Plastik-Kleidung gehört meines Erachtens dazu. Wie Alex das mit der Plastik-Kleidung sieht, könnt ihr in diesem Blogpost nachlesen. Wie schön, dass du mich heute wieder besuchen kommst, liebe Alex! Plastik-Kleidung Halli Hallo liebe Rachel, Mensch das ist ja mal eine wunderbare Frage der Nachhaltigkeit. Und eine, die gerade sehr gut zu den Gedanken in meinem eigenen Kopf und zum letzten Thema auf livelifegreen passt. Da ging es nämlich darum, meine alte Plastik-Winterjacke durch eine neue aus gewalkter Wolle zu ersetzen, sozusagen mit natürlicher Wolle gegen Mikroplastik. Und im Prinzip ist das auch schon die Kurzfassung meiner Antwort. Zumindest ein Teil meiner Antwort, denn wie so oft gibt es auch hier kein eindeutiges Schwarz und Weiß. Du wolltest ja wissen, …

Bäume würden Fahrrad fahren MamaDenkt 01

Bäume würden Fahrrad fahren

Vielleicht auch barfuß laufen. Man weiß es nicht genau. Schon seit einiger Zeit laufe ich mit dem Gedanken herum, dass ich unbedingt meine Meinung äußern möchte. Dass ich Farbe bekennen möchte. Am besten GRÜN. Dann irgendwann begann die Berichterstattung zum Hambacher Forst, ich hatte Zeit “Die grüne Lüge” von Kathrin Hartmann zu rezensieren und mir fiel der Hashtag ein, über den ich mich mit meinem Mann vor einiger Zeit amüsiert und ausgetauscht hatte: #BäumewürdenFahrradfahren.

greenwashing MamaDenkt 01

Greenwashing auf den Punkt gebracht

Greenwashing ist kein grünes, sondern ein schmutziges Geschäft. Nicht nur auf Kosten von Mensch und Natur, sondern auch unserer eigenen Urteilsfähigkeit und Glaubwürdigkeit. Immer wieder musste ich an das Buch “Die grüne Lüge” von Kathrin Hartmann denken. Die Rezension steht noch aus, doch sobald ich sie fertig habe, dürfte ihr sie ebenfalls hier im Blog nachlesen.

Eine Frage der Nachhaltigkeit Greenwashing der schöne Schein der Nachhaltigkeit 01

Der schöne Schein der Nachhaltigkeit – Greenwashing und eine Frage der Nachhaltigkeit

Schon Ende letzten Jahres musste ich viel über wahre Nachhaltigkeit nachdenken und bin bis heute nicht so recht glücklich mit dem Ergebnis. Weder mit meinen Entdeckungen noch mit der Tatsache, dass es keine pauschale Antwort dazu gibt. Die Aktion mit Svenja zum Thema grüne Lügen fand ich total aufrüttelnd und Kathrin Hartmann beschreibt in ihrem Buch “Die grüne Lüge” so krass, wie sehr Nachhaltigkeit zum Marketing-Instrument geworden ist. (Hier könnt ihr ein bisschen mehr zu unserer Aktion im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit 2018 nachlesen.) In der heutigen Frage der Nachhaltigkeit will ich von Alex wissen, wie sie das mit dem grünen Schein, grünen Lügen und dem vielerorts praktizierten Greenwashing sieht. Der schöne Schein der Nachhaltigkeit Für mich ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Wort. Es ist zur Vision für die Zukunft und zur Aufgabe für die Gegenwart geworden. Langsam aber sicher und Schritt für Schritt. Ein Leben ohne nachhaltiges Handeln macht für mich schlicht keinen Sinn mehr. Und wer einmal damit begonnen hat die Dinge zu hinterfragen und auf ihre Enkeltauglichkeit hin zu überprüfen, der …

grüne Lügen MamaDenkt 01

Auf der Suche: Grüne Lügen – eine Challenge

Heute beginnen die deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit 2018. Eine Reihe von Veranstaltungen finden bundesweit statt und ihr könnt auf dieser Webseite einsehen, wo und wer an welchen Orten sich für mehr Nachhaltigkeit in diesen Tagen einsetzt. Auch Svenja (ihre Seite findet ihr hier) und ich haben uns überlegt, dass wir gerne ein Zeichen setzen und mit euch gemeinsam eine Aktion starten wollen. Wir werden uns ab heute bis zum 05.06.2018 auf die Suche machen und grüne Lügen unseres Alltages identifizieren. Ist doch easy, nicht wahr?!? Ich weiß nicht. Grüne Lügen oder vorläufiger Kompromiss? Ich bin sehr gespannt, was am Ende dieser Woche herauskommen wird. Denn: So einfach ist das mit den grünen Lügen nicht. Ob Greenwashing oder vorläufiger Kompromiss auf Zeit, ist nicht immer eindeutig und klar. Denn manchmal gibt es Gründe sich gegen eine grünere Version zu entscheiden; seien es finanzielle Möglichkeiten oder das Streben nach langfristiger und ganzheitlicher Nachhaltigkeit. Leider gibt es nicht immer schwarz und weiß, sondern auch viele Grautöne. Das ist das eine. Das andere und das begegnet mir in der naheliegenden …