res publica

WAW_gebana bei MamaDenkt

gebana – Weltweit ab Hof bestellen: Bananen, Orangen…

Ich bin vor zwei Jahren auf gebana aufmerksam geworden. Die Orangen von gebana und die grünen Bananen erschienen durch eine geschätzte Bloggerin auf meinem Radar. Doch genauso schnell, wie ich sie entdeckte, vergaß ich sie wieder, weil wir uns plötzlich inmitten einer Pandemie befanden. Diese Pandemie, in der wir uns immer noch befinden und auf die Menschen mit krassen Hamsterkäufen reagierten. Es gab keine Nudeln, kein Klopapier und tatsächlich waren wir immer zu spät, wenn das Gemüseregal mit Bananen aufgefüllt worden war.

In diesem Moment entdeckte ich die grünen Bananen von gebana. Das war DER Moment. Wir bestellten den ersten Karton grüne Bananen.

Face the Climate Emergency MamaDenkt

Nutze deine Stimme. Face the Climate Emergency

Die Klimakrise wird uns alle betreffen, ob wir das nun wollen oder nicht. Ob wir uns dieser Tatsache stellen oder sie – aus welchen Gründen auch immer – ignorieren. Von daher macht es Sinn, dass wir uns darüber austauschen. Darüber sprechen und nach Lösungen suchen – auf vielen Ebenen. Ich wünsche mir, dass wir dieser Krise ins Gesicht schauen – alle zusammen und Veränderungen machbar werden. Denn ja, wir haben es noch in der Hand.

Kampf gegen die Klimakrise FUCK MamaDenkt

Kampf gegen die Klimakrise. Was bedeutet Fuck?!

Welche Informationen sind nötig, um zu erkennen, dass es beim Kampf gegen die Klimakatastrophe nicht darum geht, ob ich eher FDP oder SPD, CDU oder Die Grünen bin, sondern um den Erhalt unserer Lebensgrundlagen? Welche wissenschaftlichen Zahlen und Fakten braucht es, die verdeutlichen, dass das Pariser Klimaabkommen ganz wesentlich dazu beitragen soll, das Leben aller auf dieser Erde zu erhalten?

Kinderbetreuung im Home Office veranschaulicht durch ein arbeitendes Legomännchen.

Kinderbetreuung im Home Office – 12 simple Ideen

Auf dem Sofa sitzend, noch immer ein wenig erschöpft durch den zurückliegenden grippalen Infekt, denke ich darüber nach, wie die kommenden drei Wochen in dieser Familie aussehen sollen? Die Kids werden morgens nicht das Haus verlassen und nicht zur Schule gehen. Wie soll das gehen? kinderbetreuung im Home Office.

Das Ziel ist klar: Es braucht Ideen, wie außerplanmäßige Schulschließungen, wochenlange Kinderbespaßung at home und kreative Programmpunkte aussehen könnten. Vor allem umsetzbar müssen sie sein, so dass auch wir dazu kommen, unseren Job im Home Office zu verrichten und die Kids sich weitestgehend eigenständig beschäftigen können. Zumindest über das ein oder andere Zeitfenster hinweg.

Klimawandel und ich MamaDenkt

1,5° Grad, der Klimawandel und ich

Ich stehe vor unserem kaputten Bulli. Neben mir der leere Einkaufskorb, nachdenklich richte ich den Blick in die grauen Wolken. Wie sähe unser Familienleben aus, führen wir mit einem Lastenrad unsere alltäglichen Wege? Zum Kindergarten, zum Einkauf und in den Urlaub? Wahrscheinlich, vermutlich, wären die Abschaffung der kaputten Dieselschleuder vor mir und eine komplette Umstrukturierung unseres Familienlebens nötig, um dem Klimawandel von meiner Seite mal nachhaltig etwas entgegenzusetzen. – So klingt es mir in den Ohren.

Deutschland in Nahaufnahmen Bertelsmann 01

(Anzeige) Gesellschaft im Wandel. Deutschland in Nahaufnahmen von Bertelsmann

(Anzeige) Wie geht es Deutschland? Was beschäftigt uns Deutsche? Welches Bild haben wir von unserer Gesellschaft? Befindet sich unsere Gesellschaft im Wandel? Ja oder nein? Es scheint als ginge es Deutschland noch nie so gut, wie heute. Wirtschaftliches Wachstum, technologischer Fortschritt und viele Menschen, die daran teilhaben und mitwirken unsere Gesellschaft und das Leben in ihr positiv zu gestalten. Inwieweit stimmen Bild und Realität überein? Lässt sich das überhaupt sagen, messen, schlussfolgern?

Wie geht es Deutschland?

Im Buch “Deutschland in Nahaufnahmen” vom Verlag Bertelsmann Stiftung setzen sich junge Autorinnen und Autoren, die alle am Institut für Journalistik der Technischen Universität Dortmund studieren, mit diesen Fragen auseinander. Was macht unseren Zusammenhalt aus? Wie stellt sich Teilhabe in Deutschland dar?

METRO Own Business Day 02

(Anzeige) Mein persönlicher METRO Own Business Day

(Anzeige) Am 10.10.2017 veranstaltet METRO den Own Business Day – immer am zweiten Dienstag im Oktober. Bei diesem besonderen Tag handelt es sich um eine weltweite Aktion, bei der vor allem kleine und mittelständische Unternehmen die Chance haben, sich von METRO bewerben zu lassen. Welches Ziel hat der METRO Own Business Day (= OBD)? Wie funktioniert das Ganze? Darum geht es im ersten Teil des Blogartikels. Warum ich in dieser Aktion für nachhaltige kleine Unternehmen eine Chance sehe und den OBD bewerbe, darum geht’s im Anschluss.

Hausaufgaben: Null Bock!

Die vergangenen zwei Wochen hatten wir hier sehr regelmäßig die Situation, dass die Lust auf Hausaufgaben … nicht bestand. Sie war schlichtweg nicht existent. Dabei war und ist es vollkommen egal, ob es viele sind oder aber nur eine einzige, die höchstens – ich betone höchstens – zehn Minuten dauert. Ehrlich, ich übertreibe nicht. Genauso regelmäßig werden Hausaufgaben aber sowas von zügig und ordentlich, nach den Verhältnissen für K1, abgearbeitet, dass ich denke: “Wow! Wir haben’s geschafft!”