Lesestoff Kids for the Ocean beach cleaner

LeseStoff: Kids for the Ocean von Anne Mäusbacher beach cleaner

(Rezension) (herausgegeben und freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Pazifik-Informationsstelle Neuendettelsau) Vor ein paar Wochen bin ich der Autorin des Buches, das ich euch heute vorstellen möchte, auf einer Konferenz begegnet. Sie hatte ihr Buch dabei und tatsächlich kannte ich es sogar schon. Nur ein passendes Bild derjenigen, die es geschrieben hatte, fehlte mir noch. Anne Mäusbacher ist die Mutter, die das Lehrprogramm “Kids for the Ocean” entworfen, zu diesem Titel ein Buch verfasst und beach cleaner gegründet hat.

gebrauchte Spielsachen verschenken MamaDenkt

Gebrauchte Spielsachen verschenken. Auch an Weihnachten

Alle Jahre wiederholt sich die eilige und hektische Suche nach dem passenden Geschenk. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um ein Geschenk für den Partner, die beste Freundin, die eigenen Eltern oder die lieben Kleinen handelt. Wenn nicht an Black Friday dann spätestens zum 1.Advent, bricht der alljährliche Geschenkemarathon aus und die weihnachtliche Einkaufszeit wird eingeläutet. Emsiges Treiben, der Druck nach dem neuesten und kreativsten Geschenk neben all den weihnachtlich besinnlichen ToDos, trägt in der Regel nicht zu adventlicher Besinnung bei. Wie paradox dieses Phänomen ist, wird uns meist erst bewusst, nachdem wir es wieder einmal hinter uns gebracht haben. Gar keine Option ist es, das Schenken an Weihnachten einzustellen, es zu verändern, geschweige denn mal nichts oder nicht Neues zu kaufen. Gebrauchte Spielsachen verschenken? No way! Aber warum eigentlich nicht?

Darum geht es in unserem heutigen Beitrag zum #KlimaAdvent…

nudeln kochen wasser Copyright Polarstern

(Werbung) Mehr Energie sparen. Die Stromrechnung ist da.

(Werbung) Letzte Woche lag unsere Stromrechnung im Briefkasten und ich war ganz schön aufgeregt. War es letztes Jahr doch so, dass ich – noch während ich auf unsere aktuelle Jahresabrechnung wartete, in meinen diversen Social Media Timelines mal nachfragte, wie hoch denn der jeweilige Stromverbrauch läge?

Eure Stromrechnung ist da, wie wunderbar… Oder auch nicht. Wer weiß?!? Unsere Stromrechnung konfrontiert uns immer wieder damit, wieviel Energie wir doch tatsächlich verbrauchen.

Einfaches Salzteig Rezept MamaDenkt 01

Geschenkanhänger aus Salzteig. DiY

Meine ersten Salzteig – Versuche liegen in meiner Kindheit. Damals fand ich es einfach großartig, dass das viel schneller als Ton geht und hab mich gefreut, wenn meine Mama wieder mal Salzteig angerührt und dann geknetet hat.

Bei meinen ersten Salzteig – Versuchen wurde ich bitter enttäuscht. Damals war ich als Jugendreferentin unterwegs und wollte mit den Kids was ganz Besonderes basteln. Die Idee war Kühlschrankmagneten aus Salzteig herzustellen. Das Projekt ging ziemlich in die Hose, weil trotz Backofeneinsatz und einwöchiger Trocknungsphase, die Magneten entweder nicht hart wurden, sondern ganz weich, oder aber der Magnet einfach nicht halten wollte.

Weihnachtsbaum selber basteln DiY MamaDenkt

DiY: Einen Weihnachtsbaum selber basteln

Und wieder ist es soweit. Weihnachten steht vor der Tür und keiner hat es geahnt. Wie konnte es soweit kommen? Die Wochen sind wieder davon galoppiert und wir befinden uns in dieser Zeit der Vorbereitungen, Vorkehrungen und Verheißungen. Die Vorbereitung des besten Weihnachtsessens, das Besorgen der schönsten Geschenke für unter den Weihnachtsbaum und, nicht zu vergessen, die Gewissheit, dass an drei Tagen massenweise Verpackungsmüll anfallen wird. In dieser Zeit einen Weihnachtsbaum selber basteln, kann man machen, muss man aber nicht. Ein solches “Unterfangen” auch noch auf die endlose Weihnachts-To-Do-Liste setzen?

Wir haben es dennoch gemacht… 

LeseStoff Andere Advent MamaDenkt 01

LeseStoff: Der Andere Advent 2018/19 von Andere Zeiten e.V.

(Rezension) (herausgegeben und freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Andere Zeiten e.V.) Ich möchte euch heute noch einen ganz besonderen Adventskalender vorstellen. Er nennt sich “Der Andere Advent” und ist genau das, was der Titel beinhaltet: Anders. Beim Anderen Advent handelt es sich um einen Kalender, der sich mit zwei Nägeln an der Wand anbringen lässt. Er beginnt am Vorabend des 1. Advents und begleitet seine Leser bis zum Dreikönigsfest, den 06.01.2019 im neuen Jahr.

Neben dem großen Motto, Advent anders zu begehen, als ich es sonst in unserem Alltag erlebe, geht es dieses Jahr um meine Wahrnehmung. Es geht um meine sechs Sinne und darum, wie ich mit ihnen den Advent anders erleben kann…

MAKE SMTHNG Week MamaDenkt

MAKE SMTHNG Week. Wir machen die Veränderung. #MakeChangeNow

(Werbung|unbezahlt und aus Überzeugung) Wir sind mehr, als das, was wir kaufen. Nur irgendwie vergessen wir das immer allzu schnell oder denken vielleicht auch gar nicht so sehr darüber nach?! Es geht heute um eine Idee. Eine Idee, von der ich zutiefst überzeugt bin. Sie zeigt auf, dass wir die Veränderung sind und sein können, die wir uns für diese Welt wünschen. Um diese Idee hat sich eine Aktion gebildet, die von Greenpeace, #breakfreefromplastic, Fashion Revolution, Shareable, Arts Thread, FAB City und einigen anderen Partnern weltweit, online und offline umgesetzt wird. Worum es geht?  MAKE CHANGE NOW. Wann? Immer und als Zeichen JETZT, in der MAKE SMTHNG Week.

Natürlich ist uns das auch darüber hinaus möglich. Doch am Freitag …

Hier sind wir OJeffers NordSüdVerlag MamaDenkt

LeseStoff: Hier sind wir. Anleitung zum Leben auf der Erde. Oliver Jeffers

(Rezension) (erschienen im und freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Nord Süd Verlag) Was wäre, wenn jeder von uns, vor seinem Start auf dieser Erde eine Anleitung zum Leben auf der Erde erhielte? Was wäre, wenn wir zu gegebenem Zeitpunkt – am besten immer wieder – gesagt, vorgelebt und gezeigt bekämen, was es bedeutet in und mit dieser Erde und natürlich all ihren Mitbewohnern zu leben? Auf uns alle Acht zu geben?

natürlich leben RSullivan KnesesbeckVerlag MamaDenkt

LeseStoff: natürlich leben von Rebecca Sullivan

(Rezension) (erschienen und freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Knesebeck Verlag) Es gab schon immer im Jahr zwei Zeiträume, in denen mein Drang Dinge selber zu machen, neu auszuprobieren und dabei natürlich zu leben besonders groß war. Das war einmal im Frühjahr, wenn alles neu erwacht und blüht. Aber auch der Herbst, wenn die Ernte eingefahren wird.

Seitdem “natürlich leben” ein großer Teil unseres Lebenskonzepts geworden ist, geht es mir auch in den anderen beiden Jahreszeiten so. Auch im Sommer und Winter lassen sich Dinge selber machen.