MottoGeburtstagsFeiern

Motto: Richtfest auf der Baustelle

Schon mal drüber nachgedacht einen Partybus für die anstehende Geburtstagsfete zu ordern? Na, den brauch ich zwar nicht, trotzdem habe ich mir überlegt, dass meine Kids mit GeburtstagMottos ihre Tage feiern dürfen; zumindest solange, wie sie sich nicht dagegen wehren.

Auf diese Weise hatten wir schon Geburtstage in der Zirkusmanege oder unter Piraten. Dieses Jahr laufen die Vorbereitungen für das Richtfest auf der Baustelle. Alles, was Rang und Namen hat, vor allem Omas und Opas, werfen sich in ihre Blaumänner, haben ihr Werkzeug dabei und dann geht’s los. Muss mir wohl mal noch überlegen, was man gemeinsam auf einem Kindergeburtstag werkeln kann, wenn das Wetter so nass bleibt und man keinen Werkzeugschuppen zur Hand hat…

Die Geschenke sind organisiert, was gar nicht so einfach ist, wenn man bedenkt, dass wir eigentlich in einem bewusst reduzierten Haushalt leben wollen. Aber gut, Geburtstag ist Geburtstag. Außerdem liebe ich die Vorbereitungen, in die man sich hineinstürzen kann. Kuchen backen, Deko ausdenken. (Sollte ich erwähnen, mir schon jetzt Gedanken über Weihnachtsgeschenkideen zu machen? Nein, besser nicht.) Jedenfalls fällt das alles nicht so üppig aus, wie man es vielleicht aus Film, Fernseh und Buch kennt oder es sich hier angehört haben könnte. Aber immerhin: es gibt Tischkärtchen, Luftballons, eine selbstgestaltete Tischdecke und… das war’s (neben Kuchen und Geschenken). Spiele sind ebenfalls überlegt und ich bin gespannt, ob noch alle sie mitmachen. Ansonsten mach ich als Baustellenchef den Animateure. :D

Wie feiert ihr die Feste eurer Kleinen? Habt ihr bestimmte Rituale? Gibt es einen Gabentisch? Wann werden Geschenke aufgerissen? Gibt es immer DAS EINE Spiel? Habt ihr euch auch schon einmal Mottos überlegt? Wenn ihr mit einem bestimmten schon den absoluten Volltreffer gemacht haben solltet, dann teilt es mir mit. Freue mich auf eure Ideen und Erfahrungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.