Zum Inhalt springen

Mariengold. Eine Puppe selber machen.

(Werbung) Es ist jetzt schon bald ein halbes Jahr her und noch immer sitze ich an diesem Artikel über meine selbstgemachte Puppe. Irgendwann letztes Jahr fiel die Äußerung von Kind 2, dass er auch eine Mama sein wolle. Daraufhin meinte ich, dass er keine Mama, dafür ein großartiger Papa sein könne, wenn er selber mal Kinder habe. Er wolle aber schon jetzt eine Mama sein. Dazu ich: “Du kannst ja Mama sein spielen?! Mit einer Puppe…” – Oh er hat ja gar keine Puppe. – “… Oder auch mit einem der Kuscheltiere.” Eine neue Challenge, würde ich sagen: Eine Puppe selber machen.

Nach einigem Abwägen wurde der Kompromiss vorläufig angenommen und ein kleiner Kuschelhase zum Baby erklärt. Das Stofftier wurde zwar nicht gewickelt und gefüttert. Doch durfte es mit am Tisch sitzen, wurde vom Kinderzimmer in die Küche, von da mit aufs Klo und wieder ins Kinderzimmer getragen. Auf diese Weise entstand die Idee dem Kerl 2 eine Puppe zu schenken. Bei mir.