Tagebucheintrag 21.07.2012

Tagebucheintrag 21.07.2012: Wenn die Steigerung von Müdigkeit sich nicht mehr in Worte fassen lässt… Was macht man dann denn nur bloß? Früher ins Bett? Nee, das geht nicht. Nachmittagsschlaf? Wenn die Kurzen das mitmachen würden… PowerNapping? Nee, ich mag es, wenn das Bett morgens körperwarm ist… Schlafen kann auch Lebensgefühl sein… Ach, entschuldige, liebes Tagebuch. Ich schreibe leeres Zeug. Aber du liest: Ich. Bin. So. Müde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.