vorläufiges DurchdenkErgebnis…

Ich melde mich zurück. Ich habe mir die letzte Woche und auch das Wochenende die Zeit genommen, das Bloggen erstmal(ig) zu unterbrechen. In meinem Kopf so richtig. Im Zuge einer erneuten AbmahnungsWelle von kleinen Bloggern, war das für mich der einzige Weg, um mal Ordnung in meine Gedanken zu bekommen. Ich war mir einfach nicht mehr sicher, ob es das wert ist?!? Und ehrlich gesagt, ich bin es mir immer noch nicht so ganz. Doch vielleicht darf ich diesen Anspruch auch nicht stellen?

In meinem Kopf habe ich versucht abzuwägen. Mein Recht auf MeinungsÄußerung und die Anpassung meines Bloggens an ein paar maßgebliche Entscheidungen tragen dazu bei, es erstmal fortzuführen. Ich möchte Niemandes Rechte durch meine Bloggerei brechen und werde mich um mein Äußerstes bemühen, dass das nicht passiert. (Wer sein Recht durch meine Texte oder Bilder gebrochen sieht, melde sich bitte bei mir.) Außerdem habe ich bislang nicht vor, mit diesem Blog Geld zu verdienen. (Sollte sich das mal ändern, bekommt ihr es mit Sicherheit mit.)

Ja, manchmal gibt es andere Blogbetreiber oder Unternehmen, die anfragen, ob ich nicht mal testen möchte? Und ob ich nicht Lust hätte dieses Ausprobieren auf meinem Blog festzuhalten. Wenn ich das mal mache, bekommt ihr es zu Beginn des Artikels von mir erzählt. Meist gehört da dann auch ein spezieller LinkTipp zu.

Wegen euch, liebe Leser, versuche ich seit Beginn meiner Bloggerei transparent, offen, ehrlich und authentisch zu schreiben. Das ist mir wichtig. Genauso wie das Urheberrecht anderer Menschen. Vorerst wünsche ich euch daher viel Spaß beim Weiterlesen. Denn ich hoffe, ihr besucht mich trotz dieser ganzen Denkerei weiterhin. Ihr seid mir doch Inspiration und Freude. ;)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.