AlltagsAbenteuer
Kommentare 8

Kirchentag mit Kindern in Berlin 2017

Kirchentag mit Kindern

(Bildquelle: Kirchentag) Der Mai ist voll von tollen Veranstaltungen: Konferenzen und Events jeglicher Art. Dazu zählt nächstes Wochenende, vom 24.05. bis 28.05.2017 auch der Kirchentag in Berlin. Spannend finde ich solche großen Veranstaltungen immer mit Kindern. Kirchentag mit Kindern. Wie kann das aussehen? Geht das überhaupt? Bestimmt. Aber gibt es da auch ein Kinderprogramm? Brauchen die Kids eine Karte? Bekommen sie auch ein abwechslungsreiches und begeisterndes Programm geboten?

Zum Kirchentag mit Kindern

Na klar geht. Speziell für Kinder und natürlich auch für die Großen von den Kindern, Mama und Papa, haben die Organisatoren wieder ein „Zentrum Kinder“ eingerichtet. Ganz im Sinne des Kirchentagmottos „Du siehst mich“ (1.Mose 16,13) wurde auch hier das Programm für Kinder bis zu 12 Jahren zusammengestellt. Zahlreiche Mitmachkonzerte, Spiel- und Kreativangebote, Musicals und und und erwarten die großen, wie auch die kleinen Gäste des diesjährigen Kirchentages und des „Zentrum Kinder“.

Höhepunkte im „Zentrum Kinder“

Das „Zentrum Kinder“ hat sich Gedanken um einige besondere Höhepunkte für die Kids gemacht. Dazu zählen auf jeden Fall Die FÜRKINDERKISTE mit dem kleinen Monster FürK, ein Lutherdorf, das seine Besucher 500 Jahre in die Zeit zurückversetzt, ein großes Feierabendmahl am Freitagabend für Familien, eine Kinderbetreuung in Zusammenarbeit mit der Johanniter Jugend und ein gläsernes Restaurant für Kinder.

Vor allem dieses gläserne Restaurant hat es mir angetan und ich hätte es mit meinen Kindern unbedingt besucht. Leider werde ich selber an dem Wochenende nicht nach Berlin kommen können. Aber dieses Restaurant finde ich großartig. Dort sollen Kinder spielerisch entdecken, woher Lebensmittel kommen und wieso eine ökologische Erzeugung sinnvoll und bedeutend ist. Es gibt inhaltliche Workshops und die Möglichkeit Bio-Aufstriche und regionales Gemüse zu verzehren. Dafür wird zwar ein zuätzlicher Unkostenbeitrag erhoben, aber wenn es so lecker wird, wie ich es mir vorstelle, ist es sein Geld wert.

Ganz im Sinne von Nachhaltigkeit als Familie, wenn ich das an dieser Stelle einmal erwähnen darf. Denn dabei geht es doch um nichts anderes als Wertschätzung und Erkennen, woher die Dinge kommen, von und mit denen wir leben.

Öffnungszeiten

Der Kirchentag wird Mittwochabend durch Eröffnungsgottesdienste an verschiedenen Orten in Berlin offiziell begonnen. Ab Donnerstag öffnet das „Zentrum Kinder“ seine Türen um 9:30 Uhr mit einer Bibelarbeit. Den Kirchentag mit Kindern zu erleben und zu feiern ist möglich und hört sich sehr spannend an.

Das Programm schließt hier um 18 Uhr.

Verlosung von 2×2 Tageskarten

Ich darf euch heute etwas ganz besonderes in Aussicht stellen. Die Organisatoren haben sich bereit erklärt über diesen Beitrag und damit über meinen Blog zweimal zwei Tageskarten zum Kirchentag unter meinen Lesern zu verschenken. Wer also noch unentschlossen war oder ist, der springt hier und jetzt in den Lostopf.

Wer nicht gewinnen sollte und trotzdem Lust bekommen hat, zum Kirchentag nach Berlin zu fahren, der legt sich für das komplette Wochenende vielleicht eine Familienkarte zu? Zwei Erwachsene plus Kinder, egal ob 1, 2, 3 oder 6 für 138,- €.

Wie das geht?

Hinterlasse einen Kommentar, in dem du aufschreibst, was du siehst, wenn du deine Augen schließt? Was siehst du vor deinem inneren Auge?

Ihr habt bis Sonntagabend, den 21.05.2017  um 23:59Uhr Zeit und könnt an der Verlosung teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. (Du kennst das.) Mach mit, wenn du mindestens 18 bist. Auszahlen kann ich dir nix. Die Karten der Gewinner werden für euch an entsprechender Stelle hinterlegt.

8 Kommentare

  1. Daniel Burek-Welke sagt

    Wenn ich meine Augen schließe, sehe ich zuerst Dunkelheit und dann die Freude auf den Sommer auf die Wärme und freie Zeit.

  2. Michaela sagt

    Wenn ich meine Augen schließ so sehe ich die Sterne am Nachthimmel nach einer Krankheit und der Hoffnung auf Besserung.

  3. Britta Noack sagt

    Wir haben unseren Sohn (jetzt 14) immer mitgenommen. Die Atmosphäre auf Kirchentagen ist entspannt und kinderfreundlich.
    In der Anfangszeit haben wir uns abgewechselt: einer ist mit dem Kind unterswegs und richtet sich auf dessen Bedürfnisse ein, der andere geht seiner Wege. Später hat unser Sohn sich ein eigenes Programm zusammengestellt und die Begleitung durhc auch mal abgelehnt oder uns weggeschickt, wenn er sich sicher fühlte. Vor zwei Jahren hat er dann begonnen, uns zu begleiten – und wenn ihm die Veranstaltung nicht zusagte, etwas anderes zu machen oder auch mal einfach zu chillen.
    Das Wichtigste: Die Telefonnummer auf dem Kind befestigen. In dieser netten Atmosphäre findet sich auch im größten Getümmel sofort jemand, der das verlorene Kind per Handy zurück zu den Eltern lotst.
    Ich freu mich schon so auf Berlin 🙂

    • Nanne sagt

      Danke für den Tipp! Wir sind zwar nicht auf den Korchentag, aber für evtl. andere Veranstaltungen.

  4. Susanne sagt

    Wenn ich meine Augen schliesse, sehe ich meine Enkelin die ich nächste Woche endlich wieder sehe.

  5. Eine Sonne die warm scheint licht verbreitet und Zuversicht ausstrahlt.
    Auch wenn nicht klar ist was kommt. Aber es gibt Geborgenheit da ich weiß wer hinter der Sonne steht.

  6. Lilli sagt

    Wenn ich die Augen schließe, sehe ich ersteinmal nichts. Ich spüre wärme und eine freudige Erwartung auf die Geburt unseres zweiten Kindes.

    Ich habe deinen Beitrag gelesen und obwohl wir um die Ecke wohnen ist mir die Idee zum Kirchentag zu gehen bisher gar nicht gekommen. Ich habe dann gerade meinen Mann gefragt, was er davon halten würde, wenn ich mit unserem Sohn einen Tag hingehen würde. Er war ganz überrascht und meinte, dass einige seiner Kollegen aktiv mitarbeiten und er auch nicht wisse warum wir da bisher nicht drüber nachgedacht haben.

    Mit Gewinnen sind ja eigentlich mal andere dran. Ich hatte ja schon bei den Kulmine Glück. Aber vielleicht gehen wir trotzdem hin. Danke für deinen Artikel.

  7. Miriam sagt

    wenn ich die augen scließe, sehe ich das meer. an den strand gespülte muscheln, weite und meeresrauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.