Ein Blog über AlltagsAbenteuer, Nachhaltigkeit, Minimalismus und ein bisschen MamaSein

#bloggerfürflüchtlinge

#bloggerfürflüchtlinge

Vor nicht mal einer Woche erhielt ich (mit ein paar anderen Bloggern) mitten im Urlaub die Anfrage, ob wir uns nicht zusammen tun sollten, um unsre Stimme für Flüchtlinge zu erheben? Ich fand und finde die Idee gut. Denn irgendwie ist mir ganz oft gar nicht klar, was da gerade passiert. Warum richten sich plötzlich […]

LeseStoff: Nur Mut, Anton. von Meike ...

LeseStoff: Nur Mut, Anton. von Meike Haberstock (Rezensionsexemplar)

(erschienen im Oetinger Verlag) „Pitsch“ – Das war das Wort, bei dem ich plötzlich hellhörig wurde. Plötzlich den Geruch des Kellers meiner Kindheit in der Nase hat. Mit meinem Finger den einen weißen, dicken Farbklecks auf dem Kellerboden nachfühlte. Ich hatte ihn immer und immer wieder in der Waschküche gesucht, nur  um nochmal mit dem Zeigefinger drüber zu streichen. Dann […]

Kinder haben Rechte. #wirsindallefrei...

Kinder haben Rechte. #wirsindallefreigeboren

Blogparade zur UN Kinderechtskonvention Als ich vor fünf Jahren noch aktiv als Jugendreferentin unterwegs war, zählten auch Veranstaltungen zum Weltkindertag am 20.September dazu. Bei diesen Events geht es zu allererst um die Rechte der Kinder. Ja, denn Kinder haben Rechte. Nicht nur die Rechte, die ein jeder von uns hat, weil wir eben Mensch sind. […]

Sommerplan 2015 Teil2

Sommerplan 2015 Teil2

Zu unserem Sommerplan führten mich neben meinem Respekt vor diesen freien Wochen auch ein paar grundsätzliche Gedankengänge und Entscheidungen. Neben dem Wunsch nicht in dieses terminfreie Loch zu fallen sowie nicht vor lauter Angst 1000 andere Ferientermine in diese Zeit zu packen, wollte ich die Wochen ein wenig strukturieren. Jede Menge Freiraum gehört dazu, um spontan […]

Mama, du bist sooo schön!

Mama, du bist sooo schön!

Es ist noch gar nicht so lange her. Ich stand in den Verkaufsräumen einer größeren Supermarktkette und man, ich meine, frau fragte mich, ob es denn schon wieder so weit sei? Der Blick ging von meinem Gesicht über meine Brust hin zu den Rückständen meiner letzten Schwangerschaft. Man muss dazu sagen, dass ich bei jeder […]

Sommerplan 2015 Teil1

Sommerplan 2015 Teil1

Ausgangslage Die letzten Jahre war es nicht selten so, dass ich bei der Vorstellung die kommenden Osterferien oder auch die Wochen der Sommerferien mit den zwei Kerlen von morgens acht bis abends um 22Uhr alleine zu verbringen – sagen wir – sehr angespannt war. (Angestrengtes Gesicht, Schatten unter den Augen, verzweifelter Blick, wie wir aus dieser Notlage […]

…Türen schließen sich.

…Türen schließen sich.

Oh ja! Ich hab’s geschafft. Nicht alles. Nein, nein. Aber inzwischen kommt es darauf auch gar nicht mehr an. Wenn ich mir Listen zusammenstelle, dann halte ich dort in der Regel fest, was ich für realistisch halte. Und dann wird abgearbeitet. Aber ohne Druck. Denn immer – wirklich immer – kommt was dazwischen, was unglaublich […]

Blogparade: 2 Jahre nach Snowden R...

Blogparade: 2 Jahre nach Snowden – Ein Attest für Paranoia

Auf ein solches Attest warte ich ehrlich gesagt schon länger. Irgendwer, der mich doch noch als paranoid hinstellt. „Denn das mit Snowden, kommt schon, Leute… Das war doch alles gar nicht so.“ Wenn ich Menschen in meinem Alltag beobachte, ihren Umgang mit Daten, mit ihren Endgeräten, ihren Apps, dann macht es den Eindruck, als hätte […]

LeseStoff: Die „Alles ist mögli...

LeseStoff: Die „Alles ist möglich“-Lüge von Susanne Garsoffky und Britta Sembach.

„Wer Familie leben will, muss dafür auf Einkommen verzichten und das daraus möglicherweise erwachsende Risiko selber tragen. Man kann eben nicht alles haben.“ (Garsoffky S./ Sembach B.: Die ‚Alles ist möglich‘-Lüge, Wieso Familie und Beruf nicht zu vereinbaren sind, S.162. Erschienen im Pantheon Verlag.) Stattdessen gibt es gar nichts – außer natürlich die wunderbare Familie, […]

Getreidemühlen

Getreidemühlen

Irgendwann vor fünf Jahren, mitten im ReduzierProzess, bot mir eine Freundin eine Getreidemühle an, die sie doppelt hatte. Und außerdem hatte sie ja den Thermo… ihr wisst schon, wen ich meine. Irgendwie ist es nie dazugekommen und ich wünsche mir seitdem kontinuierlich eine handbetriebene Getreidemühle. Diese „einen-Wunsch-30Tage-lang-auf-die-Wunschliste-zu-setzen-und-dann-mal-schauen-ob-ich-‚es‘-immer-noch-gerne-haben-mag“-Challenge habe ich also dicke erfüllt. Dennoch kam es […]

mama denkt…

Hallo! Schön, dass du vorbeischaust. Was dich hier erwartet? Viel Mamasein und ein bisschen reduziertes Leben, jede Menge kreatives Chaos und ein wenig strukturierte Ordnung, Geklicktes und Entdecktes, Einfaches und Schönes... Viel Spaß beim Stöbern und Mitdenken!

Blogunterstützung durch Buchkauf

Um dir ein möglichst barrierefreies Lesevergnügen zu ermöglichen, ist dieses Blog nahezu kommerz- und werbefrei. Daher freue ich mich über jede finanzielle Unterstützung. Kauft bspw. einfach mein Buch als ebook oder auch als Taschenbuch, empfehlt es weiter, rezensiert es. Vielen Dank!

Netzwerkerei

  • RSS Feed
  • Twitter
  • RSS Feed
  • XING

Damals