Ein Blog über AlltagsAbenteuer, Nachhaltigkeit, Minimalismus und ein bisschen MamaSein

Blogparade: 2 Jahre nach Snowden R...

Blogparade: 2 Jahre nach Snowden – Ein Attest für Paranoia

Auf ein solches Attest warte ich ehrlich gesagt schon länger. Irgendwer, der mich doch noch als paranoid hinstellt. „Denn das mit Snowden, kommt schon, Leute… Das war doch alles gar nicht so.“ Wenn ich Menschen in meinem Alltag beobachte, ihren Umgang mit Daten, mit ihren Endgeräten, ihren Apps, dann macht es den Eindruck, als hätte […]

LeseStoff: Die „Alles ist mögli...

LeseStoff: Die „Alles ist möglich“-Lüge von Susanne Garsoffky und Britta Sembach.

„Wer Familie leben will, muss dafür auf Einkommen verzichten und das daraus möglicherweise erwachsende Risiko selber tragen. Man kann eben nicht alles haben.“ (Garsoffky S./ Sembach B.: Die ‚Alles ist möglich‘-Lüge, Wieso Familie und Beruf nicht zu vereinbaren sind, S.162. Erschienen im Pantheon Verlag.) Stattdessen gibt es gar nichts – außer natürlich die wunderbare Familie, […]

Getreidemühlen

Getreidemühlen

Irgendwann vor fünf Jahren, mitten im ReduzierProzess, bot mir eine Freundin eine Getreidemühle an, die sie doppelt hatte. Und außerdem hatte sie ja den Thermo… ihr wisst schon, wen ich meine. Irgendwie ist es nie dazugekommen und ich wünsche mir seitdem kontinuierlich eine handbetriebene Getreidemühle. Diese „einen-Wunsch-30Tage-lang-auf-die-Wunschliste-zu-setzen-und-dann-mal-schauen-ob-ich-‚es‘-immer-noch-gerne-haben-mag“-Challenge habe ich also dicke erfüllt. Dennoch kam es […]

Türen öffnen sich…

Türen öffnen sich…

… Türen schließen sich. Aktuell passiert beides gleichzeitig und ich muss mich wirklich anstrengen, den Überblick zu behalten. Dabei geht es momentan weniger um Projekte im Netz. Wenngleich mein Stapel an LiteraturTipps, NeuEntdeckungen und GedankenBergen ständig wächst. Auch am Fußende meines Bettes. Ich habe mir für diesen Monat wirklich viel vorgenommen. Dieser Post soll erstmal […]

Minimalismus im Kinderzimmer

Minimalismus im Kinderzimmer

Geht das überhaupt? Es gibt schon zwei ähnliche Texte, in denen ich von den Vorzügen des reduzierten Kinderzimmers berichte. Vor allem im Hinblick auf Reizüberflutung, wenn ich mich recht erinnere. Aber jetzt mal ehrlich: In den vergangenen Wochen sind es ganz andere Ziele, die ich so ambitioniert damit verfolge, dass meine Kinder einen eher minimalistisch […]

RückbildungsGymnastik

RückbildungsGymnastik

Es gibt einfach Dinge, von denen erfährt man erst, während oder nachdem man sein erstes Kind bekommen hat. Dass bei der Geburt beispielsweise Stuhlgang ‚abgehen‘ kann. Dass es da auch noch so etwas wie die Nachwehen gibt und dieser Mutterkuchen, genannt Plazenta, ebenfalls irgendwie den weiblichen Körper verlassen muss. Dass man einige Tage heftige Nachblutungen hat und […]

Inter:view mit Juramama

Inter:view mit Juramama

Ich kann es noch gar nicht richtig glauben. Aber ich habe ein Interview mit Nina von Juramama ergattert. Irgendwann in den vergangenen Wochen stolperte ich über ihren Blog, in dem sie zu dem Zeitpunkt über den #KiTaStreik schrieb. Sie hatte zusammengestellt, was eigentlich warum wie läuft und außerdem die ein oder andere Idee, wie wir […]

12von12

Das erste Mal dabei. Schau ich mir also mal unseren Tag an. Es war zwar schon was später am Morgen, aber diese Uhr haben wir hier irgendwo im Haus der alten Dame entdeckt. Ochsenblutrot. Sie ist so schön einfach und nicht so furchtbar unruhig, wie viele andere Uhren. Daher kam sie heute Morgen an die Wand. […]

EisdielenMomente

Heimat finden

„Wie konnte ich mich bloß darauf einlassen?“ Ich sitze auf meinem Stuhl an einem viereckigen Tisch. Der Himmel strahlt in seinem leuchtendsten Blau und die Sonne wärmt mit ihren spätnachmittäglichen Strahlen das Pflaster. Ein paar freche Spatzen hüpfen zwischen den Stühlen umher, auf der Suche nach übrig gebliebenen EiswaffelKrümmeln kleiner Kinder mit großer Eistüte. Die […]

NotfallSurvivalKit

NotfallSurvivalKit

So sieht es also aus: unser NotfallSurvivalKit. Ein Haufen verschiedener BrüllFallenSituationen, die Eltern schon mal den Kopf verlieren lassen können. Oder zumindest einen Haufen Haarbüschel. Um diesem Phänomen ein wenig entgegenzuwirken, entstand die Idee mögliche schwierige ElternKindSituationen, liebevoll als TerrorMomente bezeichnet, zusammen zu stellen. Aber nicht nur das. Auch mögliches Scheitern und vor allem eine positive […]

mama denkt…

Hallo! Schön, dass du vorbeischaust. Was dich hier erwartet? Viel Mamasein und ein bisschen reduziertes Leben, jede Menge kreatives Chaos und ein wenig strukturierte Ordnung, Geklicktes und Entdecktes, Einfaches und Schönes... Viel Spaß beim Stöbern und Mitdenken!

Blogunterstützung durch Buchkauf

Um dir ein möglichst barrierefreies Lesevergnügen zu ermöglichen, ist dieses Blog nahezu kommerz- und werbefrei. Daher freue ich mich über jede finanzielle Unterstützung. Kauft bspw. einfach mein Buch als ebook oder auch als Taschenbuch, empfehlt es weiter, rezensiert es. Vielen Dank!

Netzwerkerei

  • RSS Feed
  • Twitter
  • RSS Feed
  • XING

Damals