AlltagsAbenteuer
Kommentare 1

12 von 12 im November. Space-Katze, backen, lecker.

12 von 12 November 02

Es ist wieder soweit. Heute ist der 12.11.2017. Als ich eben am Türrahmen stand, auf dem wir von uns fünfen immer festhalten, wie groß wir wann sind, fielen mir auch die jeweiligen Messtermine ins Auge, u.a. der 12.02.2017. Neun Monate ist das jetzt schon wieder her. Die 12 von 12 im November stehen an, ins Leben gerufen vor langer, langer Zeit von Caro von Draußen nur Kännchen.

Inzwischen ist also schon wieder November, Sankt Martin vorbei, der Herbst da und ich seit langer, langer Zeit gefühlt gar nicht auf das vorbereitet, was vor uns liegt. In den vergangenen Jahren hatte ich zum heutigen Zeitpunkt zumindest alle Geschenke besorgt. Jetzt ist bald Nikolaus, eine Reihe online-Aktionen, Adventskalender, Nikolaus- und Adventsfeiern wollen vorbereitet werden. Eines der Kids will sich taufen lassen, es ist viel los!

Wir haben dieses Wochenende daher tatsächlich dazu genutzt runterzufahren. Keine Konferenz, kein Microadventure meinerseits, wenn wir von der Kostümierung der Katze mal absehen. Kommt mal mit.

Meine 12 von 12 im November

Heute Vormittag war zumindest bei uns kurz weiß. Zwar heißt das nicht, dass es an Weihnachten weiße Weihnachten gibt. Doch genossen haben die Kids es sehr, ihre Hände und Nasen in das kalte Weiß zu drücken.

12 von 12 November 01

Gestern haben wir unsere ersten Kekse für den Advent gebacken. Eigentlich sogar vorgestern und gestern wurde verziert. K2 meint, dass wir sie bezogen haben. Ich muss dann immer unweigerlich an kleine Bettlaken und Kissenbezüge denken.

12 von 12 November 02

Heute habe ich dann außerdem mein Portemonnaie entleert und meine gesammelten Postbelege rausgenommen. Die Steuererklärung kommt. Entdeckt habe ich diesen Zettel, den ich aus unserem Hollandurlaub mitgebracht habe. Ein zauberhaftes Café. Wenn ihr mal in Zealand seid… Mein absoluter Geheimtipp!

12 von 12 November 03

Ach so. Und nachdem ich die Energikugel von Gutes Unverpackt probiert habe, musste ich sie selber mal ausprobieren. Allerdings nach eigenem Rezept und in Anlehnung an den Chefkoch.

12 von 12 November 07

Dabei heraus kamen diese köstlichen Energiekugeln. Lecker!

12 von 12 November 04

Gekocht haben der Mann und ich heute zusammen. Gleichzeitig stellten wir fest, wie toll wir es finden zusammen in der Küche zu stehen, zu quatschen und eine leckere Mahlzeit zuzubereiten. Kennt ihr das auch?

12 von 12 November 05

Gebastelt haben ir auch ganz viel. Hier eine Wimpelgirlande.

12 von 12 November 06

Die Katze kam irgendwann auf meinen Schoß getapst und weil gerade eben so viel Lego auf dem Fußboden verteilt war, konnte ich nicht anders.

12 von 12 November 12

Das ist die neue, nahezu plastikfreie Trinkoption von K1. Er liebt diese Flasche und ich muss sagen: Sie hat was. Sie ist die Alternative zu den ansonsten hier immer verschenkten Geschenktütchen für Geburtstagsgäste. Ihr wisst, was ich meine, oder? K2 hat schon angemeldet auch sowas machen zu wollen. K1 sowieso, ich denke wir werden nur noch aus überdimensionalen Glühbirnen trinken.

12 von 12 November 13

Gebastelt haben die Kids elektrische Fackeln, denen auch der Regen nichts anhaben kann. Sehr schöne kreative und upgecycelte Idee.

12 von 12 November 11

Am Abend sind das die Reste unserer Kekse. (Nein, stimmt nicht. Aber pscht!)

12 von 12 November 09

Unsere Wunschzettel liegen heute Abend alle, bis auf einen, auf der Fensterbank und werden hoffentlich morgen nicht mehr dort liegen, weil das Christkind sie abgeholt hat. Wie macht ihr das mit solchen Ritualen? Habt ihr welche? Wie sehen sie aus? Was haltet ihr von diesen Dingen?

12 von 12 November 08Das war unser 12. November, unsere 12 von 12. Was habt ihr gemacht? Seid ihr schon bereit? Bereit euch auf das Weihnachtsfest vorzubereiten? Ich habe mir heute sogar spontan einen Adventskalender zugelegt. Einer, den wir die letzten Jahre immer gehabt haben.

Ich leg jetzt noch was die Beine hoch. Natürlich freue ich mich von euch zu hören. Morgen euch einen guten Start in die Woche. Es wird die kommend Woche hier nochmal um das Wort Nachhaltigkeit gehen. Außerdem gibts ein paar Bücher, die ich euch unbedingt vorstellen möchte und auch zu verschenken habe und dann hat da ja noch jemand Geburtstag gehabt. Es wird also nicht ruhiger, sondern bleibt spannend.

 

Hier sind die 12 von 12 vom Oktober, erinnert ihr euch?

Zu Nachhaltigkeit gibt es viel, viel zu sagen. Um sich gemeinsam auf den Weg zu machen, habe ich diesen Monat die Aktion #5vor12 ins Leben gerufen. Schaut euch einfach mal an, wie sowas aussehen könnte. Nächsten Monat seid ihr dann auch mit dabei.

Ach so, die Sache mit meinem Handy, ich arbeite daran. Und ich hoffe sehr, dass ihr es solange noch mit diesen Bildern aushaltet. Danke!

1 Kommentare

  1. Sorry, aber jedes Mal wenn ich das lese denke ich „Nein! Ins Leben gerufen von Chad Darnell in den USA, übernommen weltweit von vielen anderen.“ Ehre wem Ehre gebührt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.