Alle Artikel mit dem Schlagwort: Montessori

Spielideen für drinnen

Das konzentrierte Zuordnen. Manchmal zeichne ich auf Tonkarton die Umrisse der Spiel- und Haushaltsgegenstände ab, die aktuell bei den Kerlen gerne bespielt werden. Oder wir bauen kuriose, phantasievolle duplo-Gestalten, die abgemalt werden. Sind die Steine dann erstmal wieder zerlegt, soll so nachgebaut werden, dass die Gestalt zum vorliegenden Umriss passt.

reduziertes Kinderzimmer Rachel Suhre 01

Reduziertes Kinderzimmer

Das ist nun also der letzte Blick, den ich euch in unser altes Zuhause machen lasse. Das Kinderzimmer. Verzeiht, wenn es hier nicht allzu viele Bilder gibt. Aber die braucht es auch nicht, um aufzuzeigen, wie sinnvoll, wie schwierig und wie zwiespältig ich das Reduzieren von Spielzeug finde.

SpielIdeen für RegenTage

Der Herbst kommt. Mindestens der Spätsommer. Damit werden auch die Tage häufiger, an denen Schnupfen und Husten Dauergäste sind. Draußen scharfer Wind die gelbbraunen Blätter über den nassen Asphalt fegt. Dunkelheit viel früher über uns hereinbricht. Dicke Regentropfen auf den Gehweg platschen. “Mama ich will raus!” “Aber es regnet in Strömen.” “Oh.” – Ein Blick, der mehr sagt als 1000 Worte – Werden wir niemals nie gar nicht mehr raus gehen? “Wir warten ab, bis der Regen von oben aufgehört hat.” – Ein fragendes Gesicht – Wirklich? “Wir ziehen uns dann die GummiStiefel und RegenHose an und ab geht’s in die Pfützen, ok?” – Ich hoffe… – Ein Grinsen huscht über das kleine Gesicht. Wechselt aber mit purer Verzweiflung… “Au ja. Und was wir dann jetzt machen?” Puh! Und spätestens an dem Punkt sollte man eine Idee haben. Irgendetwas, was man machen kann, ohne erst aufwändige Vorbereitungen treffen zu müssen. Das KasperlTheater muss erst aus dem Anbau heruntergetragen werden. Ist eine Idee, sollte aber auf einen Zeitpunkt verlegt werden, in dem man 15Minuten übrig hat, Handpuppen, Kulissen …