Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blogs

17.Türchen: Mamas Kram

Noch ein paar Tage: Dann ist Weihnachten. Und wer noch die ein oder andere zündende Idee für ein selbst gemachtes Geschenk aus der Küche oder eine DiY-Idee braucht, findet hier bestimmt was: Und wenn nicht, dann wird er eine schöne Zeit beim Bestaunen der zauberhaften Schönigkeiten auf Doris’ Blog erleben. Eigentlich wollte ich euch ihren Blog schon längst vorgestellt haben. Wieder Mal ein Blog, das ich einfach schön finde. Es ist übersichtlich, aufgeräumt und dennoch voller toller Ideen zum Selbermachen. Toll ist außerdem, dass Doris viele ihrer Ideen nicht nur schön bebildert und erläutert, sondern eigene Entdeckungen und/oder Vorlagen ihren Leserinnen zur Verfügung stellt. Das macht sie mir sehr sympathisch. Desweiteren hat sie ein Faible für Skandinavien. Lebt in der Schweiz. Und hat in den Dingen, die sie kreiert wirklich Stil. Und das alles mit Familie unter einem Dach. Wow. Ich bin jedes Mal erneut beeindruckt, wie sie das schafft. Wenn ihr also noch nach der ein oder anderen Idee sucht: Hier seid ihr gut aufgehoben.

hannagegenmurphy – BlogEntdeckung (4)

Es wird unbedingt noch einmal Zeit, dass ich euch ein weiteres wirklich schönes Blog vorstelle: hannagegenmurphy. Es ist wunderbar! Auf ihrem Blog geht es inhaltlich um so vieles und alles. Hanna schreibt von der Welt und besonders aus Berlin. Es geht um Zitronentarte und den Grund Feste zu feiern, Musiker und süsslichen Zigarrenduft, Astrid Lindgren und Goethes Geburtstag, Zahnbürsten und das kalte Wasser, das aus dem Hahn strömt. Es geht ums Mamaherz und Zeitschriftenbilder, wunderglücklich und sorgenvoll. Hanna bloggt regelmäßig. Auch wenn das Schreiben so berührender Lyrik Zeit benötigt, könnt ihr in regelmäßigen Abständen Neues auf ihrem Blog entdecken. Ich sage euch, selbst wenn es mal nichts Neues aus Berlin gibt, auch schon Gebloggtes, schon Gelesenes gewinnt jedes Mal neu an Reiz. Ich mag ihr Blog sehr und wünsche euch ein paar ruhige Minuten zum Lesen und Aufnehmen. Viel Spaß!

Frau Ding Dongs Leben – BlogEntdeckung (3)

Hier mal eine etwas ältere Blogentdeckung. Na ja, eigentlich ist es das Blog, mit dem alles angefangen hat. Als ich damals irgendwann mit dem BlogLesen begann, gab dieser hier sozusagen die Initialzündung. Das Blog gehört Frau DingDong und in ihren Posts findet ihr viel zum Thema DiY, Heim- und Herdgeschichten und zum MinimalismusGedanken, der für mich persönlich viel, viel, viel mit bewusstem Leben zu tun hat. Bewusstes Leben, mein damit verbundenes Reduzieren von Gegenständen und auch die Suche nach Menschen im Netz, denen es ähnlich geht, führten mich zu Frau DingDong. Ihre erheiternde und ehrliche Art ihren Alltag zu schildern sowie ihre Experimente, was Badgepflogenheiten angeht, oder ihre Projekte im Kreativ- und SelbstManagementBereich sind inspirierend. Mir macht das Lesen ihres Blogs unheimlich viel Spaß, schenkt Inspirationen für eigene kleine Projekte und auch ihre Sicht der Welt macht mich immer wieder neugierig auf ihren nächsten BlogArtikel. Wenn dann in gesunden Abständen eine BlogPause ansteht, wird in vergangenen Posts gestöbert oder doch wieder nachgeschaut, ob sie wirklich bis zum genannten Datum Nichts von sich hören lassen wird. …

Tiny Houses. BlogEntdeckung (2)

Hier mal eine andere weitere BlogEntdeckung, die ich über ein Blog, über ein Blog und noch ein anderes Blog ausgegraben habe: http://tiny-houses.de/blog/. Das Blog ist Teil einer schönen, übersichtlichen und auf ‘Wohlgefühl auf kleinstem Raum’ ausgerichteten Internetpräsenz. Alles rund um Minihäuser, Baumhäuser und dem Leben als moderne Nomaden könnt ihr sowohl auf der Hauptseite als auch dem Blog finden. Einfach und konkret werden die Bedeutung und der Ursprung des Begriffes ‘Tiny House’ erklärt. Neben inspirierender Fotoaufnahmen von ‘Tiny Houses’ finden sich auf der Hauptseite ein Ratgeber hinsichtlich des Bauens eines solchen Zuhauses mit wirklich wertvollen Tipps im Hinblick auf Baugenehmigung etc.pp. sowie eine Aufstellung der Anbieter von SingleHäusern und BaumHäusern in Deutschland und Europa. Nicht zuletzt gibt es auf der Hauptseite eine MinihausBörse und eine Zusammenstellung von Baumhaus-Hotels in aller Herren Länder. Im Blog werden einzelne ‘Tiny Houses’ porträtiert und besondere Informationen, die sich rund um die Möglichkeiten eines solchen Eigenheims drehen festgehalten. Ich genieße dieses Blog! Dieses Blog tut wohl. Die Bilder sind einfach total schön und ansprechend. Jedes Mal wenn es einen neuen …

Dieses Blog…

… ist immer noch in der Findungsphase. Es tut mir schrecklich leid, dass ihr immer mal wieder mit einem neuen Äußeren dieses Blogs konfrontiert werdet. Wir befinden uns auch weiterhin auf der Suche nach DEM passenden Style. ‘zwinker’ Der Inhalt bleibt auch weiterhin an Mamas gerichtet und ich hoffe, dass ihr gerne hier vorbeischaut, ein bisschen Alltag teilt, inspiriert werdet… Wenn euch gefällt, was ihr seht, dann hinterlasst doch einen Kommentar. Die Sache mit dem Style wird sich hoffentlich bald geklärt haben – es ist und bleibt momentan doch noch eine kleine Herausforderung das passende theme zu finden und zusammenzustellen… Aber ich weiß, dass ihr dieser Herausforderung gewachsen seid. Tagaus, tagein und oft auch in den Nächten steht ihr eure Mama, jongliert mit euren Pflichten, Bedürfnissen und die an euch gestellten Erwartungen… Ihr seid alle großartig! Und auch wenn euch euer MamaJob manchmal alles abverlangt, was ihr geben könnt – Geduld, Konzentration, Energie, gute Worte, ein Lächeln, eine Umarmung, Liebe, einen Keks, Konsequenz, Vertrauen in Morgen – es gibt niemanden und keine, die diesen Job …

lifeisbunt – tollen Blog entdeckt!

Unterlagen für den Elterngeldantrag, Anmeldung für den Kindergarten, Gutschein von VistaPrint, der unbedingt mal noch eingelöst werden sollte, die Postkarte einer lieben Freundin und der Termin für den nächsten Zahnarztbesuch, datiert auf einem kleinen PostIt… gestapelt auf einem kleinen Haufen in der Küche. Der monatliche Abfallkalender, die Gehaltsmitteilung des aktuellen Monats, die Einladung zum Grillen bei Freunden, der OutdoorOutletKatalog und die aktuelle lecker mit einem phänomenalen Rezept für Mandeltarte mit Stachelbeeren… gestapelt am einen Ende des Esszimmertisches. Kennt ihr das? Überall in der Wohnung gibt es diese kleinen Häufchen Papierkram. Dinge, die erstmal nicht in den Untiefen irgendwelcher Ordner verschwinden sollen. Schließlich möchte ich das Rezept für eine gute Freundin abtippen und nett gestalten. Aber ich habe keine Ahnung, wann und wie ich dazu kommen soll. Erst kürzlich bin ich dadurch und durch die Idee eine Art Familienordner zusammenzustellen, auf lifeisbunt gestoßen. Ein Blog, der wirklich nett ist. Wer Übersichtlichkeit, richtig schöne Bilder und nützliche Tipps hinsichtlich einfachen Lebens mag, der ist hier super gut aufgehoben. Auch auf die Gefahr hin, selber Leser zu verlieren… …