Alle Artikel mit dem Schlagwort: Klimawandel

nudeln kochen wasser Copyright Polarstern

(Werbung) Mehr Energie sparen. Die Stromrechnung ist da.

(Werbung) Letzte Woche lag unsere Stromrechnung im Briefkasten und ich war ganz schön aufgeregt. War es letztes Jahr doch so, dass ich – noch während ich auf unsere aktuelle Jahresabrechnung wartete, in meinen diversen Social Media Timelines mal nachfragte, wie hoch denn der jeweilige Stromverbrauch läge?

Eure Stromrechnung ist da, wie wunderbar… Oder auch nicht. Wer weiß?!? Unsere Stromrechnung konfrontiert uns immer wieder damit, wieviel Energie wir doch tatsächlich verbrauchen.

Weihnachtsbaum selber basteln DiY MamaDenkt

DiY: Einen Weihnachtsbaum selber basteln

Und wieder ist es soweit. Weihnachten steht vor der Tür und keiner hat es geahnt. Wie konnte es soweit kommen? Die Wochen sind wieder davon galoppiert und wir befinden uns in dieser Zeit der Vorbereitungen, Vorkehrungen und Verheißungen. Die Vorbereitung des besten Weihnachtsessens, das Besorgen der schönsten Geschenke für unter den Weihnachtsbaum und, nicht zu vergessen, die Gewissheit, dass an drei Tagen massenweise Verpackungsmüll anfallen wird. In dieser Zeit einen Weihnachtsbaum selber basteln, kann man machen, muss man aber nicht. Ein solches “Unterfangen” auch noch auf die endlose Weihnachts-To-Do-Liste setzen?

Wir haben es dennoch gemacht… 

LeseStoff: 2084. Noras Welt. von Jostein Gaarder

Klimawandel. GenerationenGerechtigkeit. Der blaue Planet. Verantwortung. Jugendliche. Das sind die fünf Worte, die mir (nach zwei Wochen) zu diesem Buch einfallen. Ich habe es zu Weihnachten geschenkt bekommen und sofort angefangen zu lesen. Allerdings stellte ich schnell fest, dass es eines der Bücher ist, von denen ich am liebsten einen Exzerpt anfertigen würde. Einfach weil es so voll ist mit guten und wertvollen Gedanken und Infragestellungen. Ich mag Infragestellung. Worum es geht: Nora ist 15 und wird in ein paar Tagen 16. Sie hat eine sehr große Phantasie und VorstellungsKraft. Ihre Träume am Tag und in der Nacht, ihre Imagination führt letztlich dazu, dass sie einen Psychologen aufsuchen soll. Nora stellt sich vor, wie 2084 aussehen wird? Sie verspürt Verantwortung für das Leben, das ihre vermeintlichen Nachkommen auf diesem Planeten leben werden. Wenn sie denn noch hier leben können. In ihren Träumen erlebt sie die Welt 2084 und ihre zukünftige Enkelin hält ihr vor, wie und was sie getan hat. Heute. Schwierig: An manchen Stellen erscheint mir die Geschichte holprig. Das mag aber auch an …